Das Dilemma

Kennen Sie das? Da wird ein Projekt gestartet und schon zu Beginn müssen viele Formulare oder Templates ausgefüllt werden. Beschäftigung mit dem System, die jede Kreativität erstickt und die Sicht auf die Lösung verhindert. Und damit auch die Motivation. Sie haben das Gefühl, Sie arbeiten nur, um den Vorschriften gerecht zu werden.

Oder kennen Sie die andere Seite? Sie fangen ein Projekt an und wissen nicht wie und womit? Als Entscheider können Sie nicht beurteilen, wie es um das Projekt wirklich steht, für den Projektleiter entsteht das Gefühl, zu schwimmen…

Gibt es denn keinen Ausweg aus diesem Dilemma?

Doch, wir haben ihn gefunden. In unserer langjährigen Erfahrung mit Projektmanagement in ganz unterschiedlichen Branchen und Firmen haben wir ein neues Konzept zum Umgang mit Projekten entwickelt, das hier Abhilfe schafft. Es wird kein Standard-System eingeführt. Wir definieren zusammen mit Ihnen – basierend auf Ihren bisherigen Erfahrungen und Werkzeugen - genau das richtige Mass an Projektmanagement-Regeln. Dabei gilt der Grundsatz: Weniger ist mehr.

Damit bekommen Ihre Projekte sichtbar mehr Profil, gewinnen an Effizienz und führen zu grösserem Erfolg. Parallel wird eine hohe Akzeptanz des Projektmanagements durch alle Mitarbeitenden erreicht, was wiederum zu verbesserter Anwendung führt.